Jahresreise

Folgen Sie der Stimme Ihres Herzens auf der Suche nach Freiheit und Erfüllung. Die Jahresreise bietet Ihnen vier Oasen auf dem Gutshof an, in denen sie Ihren zentralen Lebensthemen auf die Spur kommen. Entdecken Sie eine neue Kraft, die aus der Stille kommt. Profitieren Sie vom vertraulichen Austausch in einer Gruppe und nutzen Sie die persönlichen Einzelgespräche mit Ilona Dörr-Wälde.

Die Wochenenden beginnen jeweils freitags um 17.00 und enden sonntags nach dem Mittagessen. Die Tageszeitgebete der Northumbria-Community bilden die Eckpunkte des Tagesablaufes. Textbetrachtungen, geistlichen Übungen führen in Zeiten der Stille.

Etappe 1: Sehnsucht nach Leben

vom 23. – 25. Februar 2018

Die Irischen Mönche haben bereits vor vielen Jahrhunderten hilfreiche Alltagsrituale entwickelt. Sie lieben es Geschichten von Vorbildern zu erzählen und schöpfen Orientierung und Kraft daraus. In Rhythmen von Ruhe und Arbeit, Individualität und Soziales Leben von Natur und Kultur, entbehrungsreichen Aktivitäten und feiern aus dem Vollen entfalten sie erfülltes Leben. Ich lade Sie an diesem Wochenende ein, inspirierende Geschichten zu hören, gesunden Lebensrhythmen nachzuspüren. Das Symbol des keltische Kreuz führt Sie zu einem erfüllten Leben.

  • Folgen Sie dem Lebensrhythmus der irischen Mönche
  • Was sind Ihre eigenen Lebensthemen
  • Was ist Ihre Aufgabe
  • Wer sind Ihre Weggefährten
  • Entdecken Sie die Symbolkraft des keltischen Kreuzes

 

Etappe 2: Kraftquellen entdecken

vom 1. – 3. Juni 2018

Der spanische Adelige Ignatius von Loyola bezeichnet sich selbst als Pilger. Die Lebensgeschichte von Jesus führen Ihn nach einer langen Krankheit zu neuer Hoffnung und Lebenskraft. Er entwickelt Übungen, die die Reise zum eigenen Herzen anleiten. Dort finden sich Erinnerungen und Erlebnisse die im gefüllten Terminkalender keine Zeit gefunden haben. Geben Sie Ihren inneren Stimmen die Gelegenheit gehört zu werden. Worte Jesu erhellen Ihre Herzensräume und führen zu neuen Sichtweisen.

  • Entdecken Sie Ihre Herzensräume
  • Lassen Sie positive und negative Erfahrungen sprechen
  • Lernen Sie vom Vorbild Jesu und seiner Ankunft in dieser Welt
  • Bewältigen Sie innere Herausforderungen
  • Erfahren Sie die verwandelnde Kraft neuer Sichtweisen.

Etappe 3: Widerstände überwinden

vom 31. August  – 2. September 2018

Der Mönch Evagrius Ponticus hat sich mit dem Thema der positiven und negativen Quellen auseinandergesetzt. Nicht alles was bewegt und uns zum Handeln drängt führt zu guten Ergebnissen. Gedanken und Gefühle werden zu treibenden Kräften. Doch wo führen sie hin?

Manchmal entpuppen sich verlockende Möglichkeiten als Energieräuber.

  • Aktivieren Sie Ihre Ressourcen (gute Quellen)
  • Identifizieren sie Energieräuber (trübe Quellen)
  • Überwinden sie lähmende Sichtweisen
  • Trainieren Sie neues Handeln
  • Finden Sie Ihre eigene Stimme in dieser Welt

 

Etappe 4: Aufbruch zu neuen Ufern

vom 07. – 09. Dezember 2018

Goethe sagte: “liegt dir gestern klar und offen, wirkst du heute kräftig frei, kannst auch auf ein Morgen hoffen, das nicht minder glücklich sei. Am letzten Wochenende der Jahresreise gilt es auszuwerten, welche Impulse im Alltag angekommen sind. Entwickeln Sie eine Strategie für die kommenden Monate wie Sie gute Gewohnheiten, begeisternde Ziele und die nötigen Zeiten der Stille leben möchten.

  • Träumen Sie die kommenden Schritte
  • Vertiefen Sie die gewonnene Freiheit
  • erarbeiten Sie erfüllende Rituale und Ziele
  • Finden Sie die passenden Gefährten
  • Etablieren Sie neue Wege in Ihrem Alltag

Jahresreise komplett buchen

Jahresreise - Etappe 1 - einzelbuchbar

Jahresreise - Etappen 2 bis 4

Ansprechpartnerin